A N G E B O T :

 

Betr.:

Stundenlohnarbeiten zu Glaser- und Fensterarbeiten bzw. Handwerksarbeiten

-----------------------------------------------------------------

 

Moin

bezug nehmend auf Ihre Interesse bieten wir Ihnen freibleibend, unverbindlich und kostenlos, wie folgt an:

Glaserarbeiten und Fensterarbeiten allgemein,

darüber hinaus ggfls. weiteres

 

STUNDENLOHNBERECHNUNG:

1 Stunde = EU 53,55 (entsprechend EU 45,00 zzgl. Mwst EU   8,55) 1. Monteur

1 Stunde = EU 65,45 (entsprechend EU 55,00 zzgl. Mwst EU 10,45) 2. Monteur und weitere

 

1 Stunde = EU 101,15 (entsprechend EU 85,00 zzgl. Mwst EU 16,15) Meister, wenn gefordert

 

Berechnet werden jede angefangenen 12 Minuten (entsprechend 0,20 Stunden) mit vollen 12 Minuten;

Die Ausführungszeit beginnt mit Ankunft der Monteure im KFZ (LKW) und endet mit Abfahrt der Monteure.

Die Mindestberechnung je Person beträgt 1,0 Stunden zzgl. einer Anfahrt !

 

Die Anfahrt wird entsprechend der Erfordernis einmal je Tag berechnet, Zeiten für Zwischenfahrten (z.B. für erforderliche Materialbesorgungen) am Ausführungstag werden als Ausführungzeit berechnet.

Die Abfahrt nach Fertigstellung je Ausführungstag wird nicht berechnet.

 

Unsere Arbeitszeit ist mit Beginn / Ende an unserer Adresse = Betrieb

Montags bis Donnerstag = 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Freitags = 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Darüber hinaus sind Überstundenzuschläge zu 100% anfallend!

Pausen werden nicht berechnet, diese sind

Montags bis Freitags   von ~9.00 bis 9.30 Uhr sowie ~12.00 bis 12.30 Uhr

 

Sachmangelhaftung/Schadenersatz von bauseitigem Material wird vom Auftraggeber übernommen, insbesondere auch bei sogenannten Bearbeitungsschäden ist dies zu berücksichtigen (zum Beispiel Beschädigungen am Rahmen oder Glas wenn Beschläge allgemein repariert werden müssen und ähnliches) da eine Berücksichtigung dieses Risikos durch uns den Stundenlohn erheblich erhöhen würde;

hier besteht somit ein unkalkulierbares Risiko für den Auftraggeber !!

Auch weisen wir in diesem Zusammenhang auf folgendes hin:

Sollten sich nach unseren Arbeiten weitere Bauteile als Mangelhaft entwickeln, auch wenn diese von uns vorher überprüft und als In Ordnung eingestuft wurden, so kann es dennoch zu Problemen kommen,  

 

Vergleichen Sie bitte bei Bedarf hierzu auch die Situation bei einem Kfz .

 

MATERIALAUFWAND:

Die Materialaufwendungen können im Voraus nur eingeschätzt werden wenn diese uns vorab bekannt sind, andernfalls werden wir diese schriftlich anbieten

   

 

Ein eventuell verstelltes Fenster muß bauseitig frei geräumt sein (auch Gardienen) das der Monteur das Fenster um 90 Grad öffnen kann und selbst wieder bestückt werden, da wir dieses aufgrund gemachter Erfahrungen hiermit (Bruch oder Beschädigung dessen) dieses nicht mehr ausführen

 

 

 

Eventuell erforderliche Ausbesserungen / Ersatz an der glashaltenden Verleistung oder am Anstrich oder an der Oberflächenbeschichtung der Rahmen sind in unserem Angebot nicht enthalten.

 

 

 

Farb- und Ausführungsabweichungen zu bauseitig vorhandenen Materialien/Baustoffen (z.B. Beschlagsfarbe, Versiegelung, Dichtung sowie weitere) sind nicht auszuschließen.

 

Hinsichtlich möglicher Maßtoleranzen gelten die Vorgaben der herstellenden Industrie bzw. technischer Richtlinien.

 

 

 

Wir hoffen, daß Ihnen unser Angebot zusagt. Im Auftragsfall senden Sie uns bitte eine Ausfertigung zurück, hierzu:

 

-Privatpersonen bestätigen den Auftrag durch Unterschrift dieses Angebotes

 

-Firmen als Auftraggeber / Rechnungsempfänger mit Stempel und Unterschrift

 

-unterschreibende Personen für Firmen haften als Auftraggeber persönlich sofern die vertretende Firma die Zahlung verweigert – BGB §179 (1) !

 

 

 

 

 

 

 

Auftrag erteilt: ...................., den ................................

 

 

 

 

 

 

 

Unterschrift Auftraggeber: ....................................

 

Name – Vorname – Anschrift (falls abw. zum Angebotsempfänger) Stempel / Telefonnummer / UNTERSCHRIFT

 

 

 

 

 

vom gesetzlichen Widerrufsrecht – siehe auch

 

http://glaserei-wopersnow.jimdo.com/agb-s-widerruf/

 

werde ich als Auftraggeber keinen Anspruch nehmen und bestätige dies hiermit nochmals um die sofortige Umsetzung meines Auftrages zu ermöglichen

 

(sonst bis zu 17 Tage späterer Ausführungsbeginn !)

 

 

 

 

 

Unterschrift Auftraggeber: ....................................

 

 

 

 

 

WENN GEWÜNSCHT

 

können Sie bei uns auch ganz einfach einen telefonischen Auftrag mit Bezugnahme auf dieses Angebot ausführen; wir werden dann, nach Ihrer Einverständnis, einen Mittschnitt der Beauftragung vornehmen oder sprechen Sie auf unseren Anrufbeantworter